Konzert in Dresden

languages

Neue Kompositionen für Stimme und Akkordeon
- new compositions for voice and accordion –
Ein Projekt des Sächsischen Musikbundes e.V.

Mi, d. 27. September 2023 um 19 Uhr
DenkRaum Sophienkirche, Sophienstr.2

mit Performance – Dresden International School
»a word is a weapon, is a flower, is a word«

Kompositionen von / compositions by
Beste Özçelebi, Leipzig (TUR), Carsten Hennig, Dresden, Christian Diemer, Rottweil/Kyiv, Friedemann Stolte, Dresden, Ali Gorji, Berlin (IRN), Aristea Mellos (AUS)

mit:
Madeline Cain, Sopran
Susanne Stock, Akkordeon

Im Konzertprogramm languages erklingt ein Spektrum neuer Werke von hier und heute lebenden Komponist:innen. Wie klingt Musik in einer so vielsprachigen Welt wie der unseren, in der Herkunft und Werdegang uns zunehmend mehrere Sprachen sprechen lassen?
Die Ergebnisse dieses Projekts werden in diesem Konzert zu hören sein.

At the concert program languages a spectrum of new works by composers living here and today will be performed. How does music sound in a world as multilingual as ours, in which our origins and backgrounds increasingly make us speak several languages?
The results of this project will be heard in this concert.

Performance International School

Zum Konzert im DenkRaum Sophienkirche wird außerdem eine kurze Theaterperformance zu erleben sein. Eine Gruppe von Schüler:innen der 11. Klasse der Dresden International School präsentiert ein selbst entwickeltes Ergebnis ihrer Arbeit zu languages. Die Leitung dieser Theatergruppe hat Ms. Shelly Quick.

The concert in the DenkRaum Sophienkirche will also feature a short theater performance. A group of 11th grade students from the Dresden International School will present a self-developed result of their work on languages. The director of this theater group is Ms. Shelly Quick.

____________________________________

Fotos der Probe im DenkRaum