Susanne Stock

languages – Akkordeonistin:
Susanne Stock

Susanne Stock, geboren 1980 in Dessau, erhielt ihre Ausbildung am Musikgymnasium „Schloss Belvedere“ in Weimar bei Prof. Claudia Buder, an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar bei Prof. Ivan Koval und an der HfK Bremen bei Prof. Margit Kern. Sie besuchte Meisterkurse bei Stefan Hussong, Hugo Noth, Mikko Luoma, Mie Miki u.a. 

Als Akkordeonistin ist sie solistisch und kammermusikalisch tätig. Sie ist Mitglied des in Dresden beheimateten „Ensemble Courage“, „Contemporary Insights“ Leipzig und dem „Géllert Szabó Ideal Orchester“ Leipzig. Als Gast wirkte sie u.a. an Konzerten des Ensemble united Berlin, Ensemble l Á rt Pour l Á rt, Ensemble Experimente oder der Internationalen Ensemble Modern Akademie mit. 

In intensiver Zusammenarbeit mit Komponisten wie Helmut Oehring, Annette Schlünz, Benjamin Schweitzer, Samir Odeh-Tamimi oder Michael Quell entstanden sowohl solistische als auch kammermusikalische Werke, die von ihr uraufgeführt wurden.
Seit 2014 beschäftigt sie sich mit der Musik am Bauhaus, vor allem mit dem musikalischen Schaffen Lyonel Feiningers. Im Sommer 2017 erschien eine CD mit 5 seiner Fugen, adaptiert für Akkordeon und Baßklarinette. 

Das Duo Stock – Wettin (Susanne Stock, Akkordeon – Georg Wettin, Klarinetten) hat in den letzten Jahren neben der Beschäftigung mit Lyonel Feiningers Musik zahlreiche Kompositionen für ihre Besetzung initiiert und uraufgeführt, vor allem auch in der außergewöhnlichen Besetzung Kontrabaßklarinette und Akkordeon. Neben rein musikalischen Werken beziehen sie in ihre Arbeit immer wieder außermusikalische Themen ein und arbeiten mit Elektronik und Lichtperformances. 
Susanne Stock unterrichtete von 2005-2021 in verschiedenen staatlichen und privaten Musikschulen. Von 2011 – 2020 hatte sie eine Dozentur an der Universität Potsdam. Momentan konzentriert sie sich ganz auf die künstlerische Arbeit.

Mit der Schauspielerin Elisabeth Richter-Kubbutat arbeitet Susanne Stock seit 2005 regelmäßig zusammen in der Reihe „Literatur und Konzert“. Seit 2022 spielt sie Konzerte mit der in Berlin und Sizilien lebenden Sängerin und Musikerin Etta Scollo.
In letzter Zeit interessiert sie sich verstärkt auch für andere Genre, vor allem für frei improvisierte Musik und Performances. 
www.susannestock.de

Susanne Stock, born in Dessau in 1980, received her musical education at the music high school „Schloss Belvedere“ in Weimar with Prof. Claudia Buder, at the Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar with Prof. Ivan Koval and at the HfK Bremen with Prof. Margit Kern. She attended master classes with Stefan Hussong, Hugo Noth, Mikko Luoma, Mie Miki and others.

As an accordionist she is active as a soloist and chamber musician. She is a member of the Dresden-based „Ensemble Courage“, „Contemporary Insights“ Leipzig and the „Géllert Szabó Ideal Orchester“ Leipzig. As a guest, she has taken part in concerts by Ensemble united Berlin, Ensemble l Á rt Pour l Á rt, Ensemble Experimente or the International Ensemble Modern Academy, among others.

In intensive collaboration with composers such as Helmut Oehring, Annette Schlünz, Benjamin Schweitzer, Samir Odeh-Tamimi and Michael Quell, the result was both solo and chamber music works that were premiered by her.
Since 2014, she has been working on music at the Bauhaus, especially the musical work of Lyonel Feininger. In summer 2017, a CD was released with 5 of his fugues, adapted for accordion and bass clarinet.

The duo Stock – Wettin (Susanne Stock, accordion – Georg Wettin, clarinets) has initiated and premiered numerous compositions for their ensemble in recent years in addition to their preoccupation with Lyonel Feininger’s music, especially also in the unusual instrumentation of contrabass clarinet and accordion. In addition to purely musical works, they frequently incorporate extra-musical themes into their production and work with electronics and light performances.
Susanne Stock taught in various state and private music schools from 2005-2021. From 2011 – 2020 she held a lectureship at the University of Potsdam. At the moment, she is concentrating entirely on her artistic work.

Susanne Stock has worked regularly with the actress Elisabeth Richter-Kubbutat in the „Literature and Concert“ series since 2005. Since 2022, she has been playing concerts with the singer and musician Etta Scollo, who lives in Berlin and Sicily.

Recently, she has become increasingly interested in other genres, especially free improvised music and performances.
www.susannestock.de

Photo: © Doreen Neumann